8 Strategien für effektive Shopify Produktseiten

Typischerweise führt die Kundenreise in Shopify  -Shops von der Startseite über eine Produktseite bis zum Warenkorb und zur Kasse. Das bedeutet, dass Ihre Shopify Produktseiten die letzte Seite sind, die ein Kunde sieht, bevor er sich für einen Kauf entscheidet.



Produktseiten sind einer der wichtigsten Bereiche Ihres Shopify Shops und in vielerlei Hinsicht der unmittelbare Abschluss Ihres Verkaufsgesprächs. In einem früheren Beitrag, gab Ihnen Veeqo Tipps, wie Sie sich auf den Black Friday vorbereiten können. Dieses Mal werden wir uns speziell mit der Verbesserung der Shopify Produktseiten beschäftigen.

1. Beschreibung und Formatierung

In Ihrer Produktbeschreibung beschreiben Sie das Produkt so, dass es für Ihre Kunden am relevantesten ist. Sie kann auch dazu verwendet werden, um Ihre Marke zu stärken, indem Sie erklären, warum das Produkt einzigartig ist und wie es in Ihr Produktangebot passt. Eine Auflistung der technischen Eigenschaften und Details des Produkts ist wichtig, aber nutzen Sie die Beschreibung auch dazu, um eine Geschichte zu erzählen.

Vermeiden Sie die Verwendung von Herstellerangaben, die in der Regel wenig benutzerfreundlich sind. Nutzen Sie die unverwechselbare Stimme Ihrer Marke, wenn Sie Produktbeschreibungen schreiben, und konzentrieren Sie sich dabei nicht nur auf die Leserfreundlichkeit, sondern auch auf Key Words, um Ihre Suchoptimierung zu verbessern. Anstatt lange Absätze zu gebrauchen, zerlegen Sie die Beschreibung in mehrere kürzere Absätze oder Aufzählungspunkte, wann immer Sie können. Mit Hilfe von Aufzählungspunkten können Kunden schnell die wichtigsten Merkmale Ihres Produkts einsehen, um sich ein Bild von den Verkaufsargumenten zu machen.

Sie können auch Produktseiten mit mehreren Rubriken erstellen, um eine bessere Story zu erstellen. Faucet Face  machen das. Auch, Harry’s  macht das wirklich gut.

 

2. Wertversprechen

Wenn Sie die Produktbeschreibung schreiben, versuchen Sie, Dinge hervorzuheben, mit denen sich Ihre Zielkunden identifizieren, anstatt einfache Fakten über Ihr Produkt anzugeben. Eine Liste der technischen Details Ihres Produkts ist wichtig, aber taugt nur selten für eine gute Story im Verkaufsgespräch.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie verkaufen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung. Hier sind zwei Möglichkeiten, die Beschreibung für Ihre Kunden zu formulieren:

  • Dämpft 70 % der Umgebungsgeräusche
  • Reduziert den Schall um bis zu 20 Dezibel

ODER

  • Kristallklares Audio mit reduziertem externen Rauschen
  • Hören Sie bequem Ihre Musik auf Flügen, nicht das Geräusch von Motoren oder anderen Passagieren.

Obwohl die technischen Spezifikationen auf der Produktseite zum Vergleich mit Konkurrenten enthalten sein sollten, ist es für Kunden schwer zu verstehen, was 20 Dezibel bedeuten können. Stattdessen sollten Sie den Kunden Ideen verkaufen, wie sie Ihre Produkte nutzen können, um ihr Leben besser und einfacher zu gestalten. Dieses Wertversprechen ist viel höher, da es kundenorientiert und nicht produktbezogen ist.

 

3. Kundenstimme

Ein Teil der Erstellung kundenorientierter Shopify-Produktseiten ist es, Ihre Zielkunden und deren Sprache zu verstehen. Sie können nicht nur besser mit Ihren Kunden in Verbindung treten, wenn Sie die gleiche Sprache wie sie verwenden, sondern Sie verbessern auch Ihre Suchoptimierung, weil Sie Begriffe verwenden, die Ihre Kunden für die Suche verwenden.

Verwenden Sie Sprache und Begriffe, die Ihre Kunden bei der Suche nach Ihrem Produkt verwenden, um die Suchbarkeit Ihres Produkts zu verbessern.

Zum Beispiel benutzen viele Baseball– oder Softball-Spieler während des Trainings und beim Aufwärmen tragbare Schlagnetze für Spiele. Die Spieler nennen diese  nur selten „tragbaren Netze“, aber sie werden in der Regel auf diese Weise vermarktet. Stattdessen nennen sie die meisten Spieler und Trainer „Pop-up-Netze „.

Die Verwendung von Begriffen, die Ihre Kunden in Ihrer Beschreibung verwenden (in diesem Fall „Pop-up-Netze „), hilft ihnen, Produkte schneller in Ihrem Geschäft zu finden und helfenbei der Platzierung von Suchergebnissen für die Begriffe, nach denen Ihre Kunden suchen.

 

4. Verwandte Produkte

Verwandte Produkte sind Artikel, die einen Kunden aufgrund seiner Kaufhistorie interessieren könnten oder die auf dem Produkt basieren, das er gerade betrachtet. Sie können Apps wie Recommendify verwenden, um einen Bereich mit verwandten Produkten in Ihrem Shopify-Shop hinzuzufügen. Dies ist ähnlich wie bei Amazon, wo es unter den Produktdetails einen Abschnitt über Artikel gibt, die Besucher interessieren könnten.

Mit verwandten Produkten geben Sie Ihren Kunden mit Hilfe ihrer Produktsuchhistorie neue Ideen, schaffen Sichtbarkeit für andere Produkte in Ihrem Geschäft und steigern den Umsatz. Außerdem verringern Sie den Zeitaufwand für die Kunden, die sich sonst Ihren Katalog durchsehen müssten, um Artikel zu finden, die sie gemeinsam mit dem Produkt kaufen würden.

 

5. Image ALT-Tags

ALT-Text wird in Produktabbildungen verwendet, um das angezeigte Produkt zu beschreiben. Der ALT-Text wird immer dann angezeigt, wenn ein Problem mit der Anzeige eines Bildes auftritt. Es erhöht Ihre Suchoptimierung durch das Hinzufügen von Schlüsselwörtern, die relevant für Ihre Produktabbildungen sind.



Sie sind auch ein wichtiger Bestandteil barrierefreier Websites für sehbehinderte Kunden, da Screenreader den ALT-Text bei der Bildbeschreibung lesen.

In Shopify können Sie den ALT-Text der Produktabbildung ändern, indem Sie das Produkt öffnen und über das Produktbild fahren. Klicken Sie dann auf „ALT“, um dem Bild einen Text zuzuordnen.

ALT-Text für Produktabbildungen

Wenn Sie mehrere Bilder haben, versuchen Sie, den ALT-Text für jedes Bild individuell zu gestalten, um das jeweilige Bild am besten beschreiben zu können.

 

6. SEO Einstellungen

Shopify hat die Möglichkeit, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) direkt in den Produktseiten zu verbessern – es sind keine zusätzlichen Anwendungen erforderlich!

Wenn Sie ein Produkt zur Bearbeitung öffnen, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Search Engine Listing Preview“. Hier sehen Sie, wie die Seite in einer Suchmaschine aufgelistet werden würde. Sie können auch den Produkttitel, die Metabeschreibung und die URL ändern, um die Suchkriterien Ihrer Kunden für das Produkt optimal wiederzugeben.

Passen Sie die Anzeige der Angebote für Ihr Produkt an

Stellen Sie sicher, dass Ihre Meta-Beschreibung Ihr Produkt gut beschreibt, indem Sie Schlüsselwörter verwenden, auf die Sie sich konzentrieren möchten. Verwenden Sie außerdem benutzerfreundliche beschreibende URLs, wie z. B. den Produktnamen, anstatt SKU oder Produktnummern.

 

7. Professionelle Bilder in Profi-Qualität

Ein Nachteil des Online-Verkaufs ist, dass Kunden Ihre Produkte nicht nehmen und aus allen Blickwinkeln sehen können, um sicherzustellen, dass das Produkt Ihren Wünschen entspricht. Ihre Produktabbildungen sind die wichtigste Referenz, um festzustellen, wie das Produkt in der Praxis aussehen und funktionieren wird. Die Abbildungen sind auch eine gute Möglichkeit, die beabsichtigten Anwendungsbeispiele Ihres Produktes visuell darzustellen und zu zeigen, wie Ihre Zielgruppe sie nutzen wird. Aus unserem Beispiel der geräuschdämpfenden Kopfhörer kann ein relevante Abbildung eine Person sein, die während eines Fluges bequem mit dem Kopfhörer schläft und ein Bild vom Kopfhörer selbst.

Typischerweise wird in Produktabbildungen ein weißer Hintergrund verwendet, der die Form, Winkel, Rundungen und Kanten Ihres Produkts hervorhebt. Sie müssen Ihre Produktabbildungen jedoch nicht auf weiße Hintergründe beschränken. Gemäss einem Artikel von Kissmetrics sollten Präsentation und Kontext ein wichtiger Bestandteil Ihrer Bilder sein. Konzentrieren Sie sich auf die Umgebung und das Umfeld, in dem Sie Produktfotos einrahmen.

Wenn Sie beispielsweise Eis verkaufen, können Sie zeigen, dass es in einem Eisbecher mit anderen Artikeln oder auf einem Dessertteller verwendet wird. Das Hinzufügen von Umgebungen kann mehr Kontext zu Ihren Bildern bieten, solange sie die Aufmerksamkeit nicht vom Produkt selbst ablenken.

Der Shopify Blog hat eine Reihe von Artikeln über  Do-it-yourself Produktfotography und das Erfassen von Produktbildern mit einem Smartphone. Wenn Sie sich nicht damit zufrieden geben, diese Fotos selbst zu machen, können Sie einen Service wie ProductPhotography.com nutzen, bei dem die Fotos für Sie erstellt werden.

 

8. Social sharing

Social Sharing ist eine großartige Möglichkeit für Kunden, Ihre Produkte an ihre Freunde, Familie oder Follower weiterzuempfehlen. Sie möchten es Ihren Kunden leicht machen, über die von ihnen genutzte soziale Plattform schnell und einfach etwas mit anderen teilen zu können. Die meisten Shopify Themes verfügen über integrierte Social Sharing Schaltflächen.

Um diese für Produktseiten zu aktivieren, gehen Sie zum Online Store -> wählen Sie Themes -> klicken Sie auf Customize und wählen Sie Social Sharing. Diese Einstellung ist zwar nicht in jedem Theme identisch, aber die meisten Themes können die Freigabe aktivieren.

Social Sharing auf Produktseiten ermöglichen

Wenn Ihr Theme dies unterstützt, können Sie Sharing-Schaltflächen auf Produktseiten aktivieren und die Plattformen auswählen, für die Sharing-Schaltflächen angezeigt werden.

Shopify Produktseiten

Einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Verkaufsgesprächs sind Ihre Shopify Produktseiten. Auf diesen Seiten erfahren die Kunden Details über Ihr Produktangebot und treffen eine endgültige Kaufentscheidung. Verwenden Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie nicht auf einen Verkauf durch schlecht gemachte oder zu komplexe Produktseiten verlieren.

Gibt es noch andere Dinge, die Sie zur Verbesserung der Shopify Produktseiten getan haben? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren.

Dies ist ein Gastbeitrag von ShopStorm. Ihr Team erstellt einige der besten Shopify-Anwendungen, wie z. B. Product Customizer  und Jilt, einen zurückgelassene Einkaufswagen-Saver. Weitere Artikel finden Sie im ShopStorm Blog.



What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Comments

Schreibe einen Kommentar

Loading…

GETRESPONSE VS MAILCHIMP – EIN VERGLEICH VON ZWEI DER POPULÄRSTEN EMAIL-MARKETING-WERKZEUGE

Wie man SEMRush verwenden kann, um Konkurrenten zu domieren