Canva Bewertung: Kostenloses Tool bringt dringend benötigte Einfachheit in den Designprozess

AUF EINEN BLICK



·       Canva

PCWORLD BEWERTUNG

Werden Sie ungeduldig, wenn Sie Design-Software benutzen? Wenn Design nicht gerade Ihr Beruf oder Hobby ist, vermuten wir, ja. Diejenigen von uns, die nicht grafisch veranlagt sind (Beispiel: Yaara) schrecken vor den Komplikationen von Photoshop zurück, und sogar einfachere Programme kosten mehr Mühe als wir bereit sind zu investieren. Diejenigen von uns, die professionell entwerfen (Beispiel: Erez) wollen leistungsfähige Tools, aber wir nehmen gern Abkürzungen, wenn die Ergebnisse stimmen. Wenn Sie schöne Poster, Einladungen, Karten, Grafiken für Ihre Website oder sogar mehrseitige Präsentationen erstellen möchten, ist Canva ein Design-Service, den Sie nutzen sollten.

Canva ist immer noch als reine Einladungs-Beta-Version im Einsatz und bietet einen Designservice, der Design ganz einfach werden lässt. Sie müssen nur eine der 11 verfügbaren Vorlagen auswählen oder von einer benutzerdefinierten leeren Leinwand starten. Anschließend verwenden Sie die Tabs Layouts und Background, um eine grobe Vorstellung davon zu erhalten, was Sie entwerfen möchten. Diese Tabs sind vollgepackt mit Optionen, aus denen Sie wählen können, ob Sie ein komplettes Template oder einfach nur einen schönen Hintergrund erstellen möchten.

Wählen Sie aus den bestehenden Layouts oder entwerfen Sie Ihre eigenen Cavnas von Grund auf neu.

Canva ist vollständig auf intuitive Bedienelemente wie Drag&Drop ausgerichtet, sodass das Hinzufügen, Entfernen und Bearbeiten von Elementen auf der Leinwand fast kinderleicht ist. Das bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie es gewohnt sind, mit Design-Software zu arbeiten, die Sie mit Page Grids und Objektverteilungsfunktionen unterstützt, kein Glück haben. Canva zeigt Live-Orientierungshilfen beim Ziehen von Objekten an, aber sie sind nicht so ausgeklügelt wie die, die von Online-Schriftsatzdiensten wie LucidPress verwendet werden.

 

Das einfache Layout von Canva erleichtert das Hinzufügen und Entfernen von Elementen für ein perfektes Design.



Benutzen Sie die Suchfunktion, um ein riesiges Verzeichnis an Bildern zu durchsuchen und den Text Tab, um freien Text oder stilisierten Text mit eingebauten Hintergründen hinzuzufügen. Viele Canva-Elemente können zwar kostenlos verwendet werden, doch die meisten Bilder, die Sie auf den Suchergebnissen sehen, sind Premium-Bilder und kosten Sie $1 $ pro Bild, wenn Sie Ihr Design herunterladen. Sie können jedoch ganz einfach Ihre eigenen Fotos oder Grafiken hochladen oder Bilder von Facebook verwenden, so dass Canvas Premium-Optionen sicherlich verlockend erscheinen, aber nicht unbedingt notwendig sind.

 

Bei der Arbeit mit Premium-Bildern zeigt Canva ein ziemlich auffälliges Wasserzeichen über Fotos.

Anstatt mit Optionen zu überwältigen, bietet Canva nur eine Handvoll von Möglichkeiten. Dies wird auch im eingebauten Farbauswahlmenü deutlich: Sie können die Farbe für Text und einige der eingebauten Glyphen ändern, aber Ihnen wird zunächst nur eine begrenzte Palette von 5-8 Farben angezeigt, die Ihrem allgemeinen Farbschema entsprechen. Wenn Sie den gewünschten Farbton kennen, können Sie einen Standard-Farbwähler auswählen, mit dem Sie auch einen Hex-Code eingeben können.

 

Canva zeigt Ihnen standardmäßig nur die grundlegenden Funktionen an. Graben Sie ein bisschen tiefer, um fortgeschrittenere zu finden.

Canva ist ein erstaunliches Werkzeug für Laien und kann auch für Profis nützlich sein. Es macht das Entwerfen einheitlich einfach für jedermann, aber es richtet sich keineswegs nur an Amateure. Die Einfachheit und der Reichtum der Tools werden Sie das jeden Tag aufs Neue überzeugen, und laut den Canva-Entwicklern sind die aktuellen Features nur 1% von dem, was sie noch für uns bereit halten.

Canva bringt heute ausgefeilte Designfähigkeiten für die breite Masse. Wir können nur hoffen, dass zukünftige Features den Service nicht kompliziert machen. Bestellen Sie schnell Ihre Beta-Einladung, das ist ein Service, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

 

Um diesen Artikel und andere PCWorld-Inhalte zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook -Seite oder unseren Twitter-Feed.

 

 



What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Comments

Schreibe einen Kommentar

Loading…

SUMOME: SOCIAL SHARING BUTTONS & ANDERE KOSTENLOSE TOOLS ZUR STEIGERUNG DER BESUCHERZAHLEN

GETRESPONSE VS MAILCHIMP – EIN VERGLEICH VON ZWEI DER POPULÄRSTEN EMAIL-MARKETING-WERKZEUGE